Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie | Experimentelle Unfallchirurgie

Die Forschungsabteilung der Klinik für Unfallchirurgie (Direktor Prof. Seekamp) „Experimental Trauma Surgery“ unter der Leitung von Prof. Dr. rer. nat. Sabine Fuchs befasst sich mit Grundlagen der Knochenphysiologie im Rahmen der Knochenregeneration bzw. unterschiedlicher pathophysiologischer Krankheitsbilder bis hin zu Knochenersatzmethoden. Ein besonderer Fokus in diesem Bereich liegt auf der Steuerung bzw. Verbesserung der Vaskularisierung (Blutgefäßbildung) durch die Verwendung adulter Stammzellen, biologisch aktiver Faktoren und innovativer Biomaterialien.

 

Aufgaben im Projekt:

  • Evaluierung von Fucoidanen für muskuloskelettale Anwendungsfelder wie Knochenregeneration, Osteoporose, Knochentumore
  • Evaluierung von Fucoidanen zur Steuerung der Vaskularisierung und von Entzündungsmechanismen
  • Entwicklung und Testung von möglichen Applikationsformen für Fucoidane, z.B. Hydrogele

Kontakt:

Prof. Dr. Sabine Fuchs

Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel
E-Mail: Sabine.Fuchs@uksh.de

FucoSan-Projektteam der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie | Experimentelle Unfallchirurgie © UKSH
FucoSan-Projektteam der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie | Experimentelle Unfallchirurgie © UKSH

Vaskularisierung und Knochenbildung © UKSH